Logo des Kunsthaus KAT18 in Köln
Einzelansicht

Ausstellung

GUI NAZARIO // UM PINTOR

14.01. – 17.03.2018

KUNSTHAUS KAT18 GALERIE

Gui Nazario wurde 1968 in Lissabon geboren. Er lebt und arbeitet in Köln.

Gui Nazario ist Maler und Sammler. Jeden Tag aufs Neue trägt er Fundstücke ins Atelier. Auf seinem Arbeitstisch ordnet er sie zu Gruppen. Flaschen und andere Alltagsgegenstände: Gui Nazario bemalt alles, was er findet. Mit dick aufgetragenen Farbschichten überzieht er die Objekte. Bei den Arbeiten auf Papier verbindet Gui Nazario Zeichnung und Malerei.

 

„Tatsächlich kann Nazario mit seiner malerischen Herangehensweise alles malen, was es gibt. Mit einfachen Strichfiguren lässt sich alles zum Ausdruck bringen. Alles Menschliche in jedem Fall. Und Nazario ist beim Malen grundsätzlich am Menschen interessiert. Er ist ein figürlicher Maler und Zeichner, auch wenn er die Strichfiguren bisweilen bis an den äußersten Rand ihrer Auflösung treibt. Dorthin, wo sie im Nichts zu verschwinden scheint, wie sie zuvor aus dem Nichts gekommen ist. So wird der aufmerksame Betrachter mitten in der vor Leben strotzenden Kraft von Nazarios Malerei gleichfalls die stille Anwesenheit des Todes bemerken können.” Jürgen Kisters

 

Gui Nazario wird den Ausstellungsraum laufend durch neu hinzugefügte Objekte, Bilder und Zeichnungen verändern. Die Ausstellung GUI NAZARIO / UM PINTOR zeigt Ausschnitte aus der täglichen Arbeit. Daneben ist eine Werkauswahl aus den vergangenen Jahren zu sehen.

 

Start: Sonntag, 14. Januar um 15:00 Uhr

Dauer: 16.01. – 17.03.2018

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 11 – 18 Uhr

KUNSTHAUS KAT18 GALERIE

 

Abbildung: Gui Nazario, O.T.